Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Versicherungsbetrüger kommen hinter Gitter

Das Landgericht Paderborn schickt zwei Männer aus Paderborn und Monheim wegen Versicherungsbetrugs ins Gefängnis. Die beiden hatten Lebensversicherungen aufgekauft und ihren Kunden dann kein Geld ausgezahlt. Die Täter hatten nicht von Anfang an betrügerische Absichten, offenbar gerieten sie selber durch einen dritten Mann in der Schweiz in finanzielle Nöte und versuchten, die Löcher immer wieder zu stopfen. Der Schaden liegt bei 1,7 Millionen Euro, die Täter müssen für 3 bzw. 3 1/2 Jahre in Haft.