Anzeige

"Millimeterarbeit" an der Aftetalbrücke

Beim größten Bauprojekt im Hochstift beginnt eine knifflige Arbeit: in Bad Wünnenberg wandern tonnenschwere Teile der neuen Aftetalbrücke zentimeterweise auf die bis zu 70 Meter hohen Betonpfeiler. Das sollte eigentlich schon im August passieren, da gab es dann aber technische Probleme.

Einfach erklärt entsteht die Brücke jetzt so: An einer Stelle werden einzelne Brückenteile zusammengesetzt – von da aus werden sie dann mit Hydraulikpressen auf die Betonpfeiler geschoben. Zwei der sechs Betonpfeiler sind schon fertig – ein Dritter so gut wie.
Wann die fast 800 Meter lange Brücke auf der anderen Seite ankommt, ist noch unklar. Fest steht nur, dass die Fertigstellung im September 2019 aktuell nicht gefährdet ist.
Die Aftetalbrücke ist quasi das Herzstück der neuen Bad Wünnenberger Ortsumgehung – die wiederum soll dann 2020 komplett fertig sein. 60 Millionen Euro werden investiert – 45 Millionen davon allein in die Brücke.

Wetter
10 °
min -0.7 °
max 1.6 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: