Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Verwaltungsgebäude von Westfalen Weser Netz eingeweiht

Nach acht Monaten Bauzeit ist in Höxter heute das neue Verwaltungsgebäude von Westfalen Weser Netz eingeweiht worden. Der Netzbetreiber hat rund eine Million Euro in das Projekt investiert. Westfalen Weser Netz begründet die Investition damit, dass das Unternehmen bewusst wieder in die Fläche gehen und somit näher am Kunden sein will. Der Netzbetreiber mit Sitz in Paderborn kann so bei einer Störung im Kreis Höxter schneller vor Ort sein und Abhilfe schaffen. In dem neuen Gebäude an der Corveyer Allee in Höxter gibt es einen sogenannten „Netzpunkt“ – also einen Bereich, in dem Berater die Fragen von Kunden beantworten. Außerdem gehört zum neuen Gebäude eine Betriebsstelle mit einer Werkstatt und einem Lager. 18 Mitarbeiter sind bereits an der Corveyer Allee eingezogen – insgesamt ist dort Platz für 25.