Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Viel Arbeit für die Feuerwehren!

Der Jahresbeginn ist für einige Feuerwehren im Hochstift turbulent gewesen. Am meisten Arbeit hatten wohl die Einsatzkräfte in Paderborn: sie rückten in der Neujahrsnacht zu zehn Bränden aus. So stand in der Nähe des Berliner Ringes der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Flammen. Im Ortsteil Schloß Neuhaus brannte ein Schuppen. – In Hövelhof musste die Feuerwehr eine 20 Meter lange Hecke löschen. Sie konnte verhindern, dass das Feuer auf das Wohnhaus übergriff.