Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Viel grüner Strom im Kreis Paderborn

Bis zum Jahr 2020 soll der Stromverbrauch im Kreis Paderborn komplett ökologisch sein – so hat es der Kreistag festgelegt und das scheint nach aktuellen Zahlen auch durchaus realistisch. Allerdings sind die Werte von Kommune zu Kommune sehr unterschiedlich. Laut dem regionalen Stromversorger Westfalenwind Strom liegt der Ökostromanteil in Lichtenau bei 523 Prozent – dort wird also deutlich mehr erneuerbare Energie produziert, als überhaupt Strom verbraucht wird. Ganz ähnlich ist es in Bad Wünnenberg, dort sind es rund 430 Prozent. Diese Zahlen relativieren sich aber, wenn man an das andere Ende der Skala guckt: Dort stehen zum Beispiel Hövelhof mit 16 und Bad Lippspringe mit gerade einmal 11 Prozent. Trotzdem sieht Westfalenwind das kreisweite Ziel nicht gefährdet, insgesamt stehe man mittlerweile bei 70 Prozent. Den Link zur kompletten Übersicht finden Sie hier