Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Viele Briefwähler im Hochstift

Die Briefwahlen für die Europawahl stoßen im Hochstift auf großes Interesses. Schon jetzt haben in unseren Kreisen mehr Wahlberechtigte per Brief ihre Stimme abgegeben als bei der Europawahl 2014 insgesamt.

Insgesamt hat bisher jeder sechste Wahlberechtigte im Hochstift die Möglichkeit genutzt, sein Kreuzchen auf dem Stimmzettel bequem zu Hause machen. In Zahlen ausgedrückt sind das 53.000 Briefwähler in unseren beiden Kreisen. Das sind einige tausend mehr als bei der endgültigen Zählung der letzten Europawahl. Damals kam sogar noch dazu, dass gleichzeitig die Kommunalwahlen bei uns stattgefunden haben.
Dieses Jahr ist die große Beteiligung per Briefwahl zum Beispiel in Borchen deutlich zu spüren: Fast 20 Prozent der Wahlberechtigten haben da schon ihren Stimmzettel im Briefumschlag abgegeben. In Marienmünster sind es hingegen nur etwas über zehn Prozent.