Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Viele nutzen unsere anonymen Hinweise

Seit gut einem halben Jahr bieten wir von Radio Hochstift die Möglichkeit, anonym Hinweise an uns zu senden – und die Resonanz ist überwältigend. Seit dem vergangenen Sommer erreichten uns mehr als 80 dieser Nachrichten.

Es ist alles dabei. Wobei es am häufigsten um Missstände jeglicher Art in Unternehmen im Hochstift geht. Zum Teil melden sich Angestellte, die ihr Geld gar nicht oder nicht pünktlich bekommen, zum Teil auch Arbeitnehmer, die von Vorgesetzten drangsaliert werden. Dank der Hinweise und anschließender Recherchen konnten wir beispielsweise über skandalöse Machenschaften in einem Paderborner Reinigungsunternehmen berichten oder veröffentlichten die Geschichte eines Sechsjährigen, der wegen eines Behörden-Streits nicht zur Schule kann. Fast immer kam anschließend Bewegung in die zuvor problematischen Zustände.

Die anonymen Hinweise findet ihr hier.