Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Viele Urlaubsmeldungen für Annentag

In Brakel stellen sich auch die Firmen auf den Annentag ein. Die meisten Chefs sind großzügig beim Urlaubgeben – vor allem am Kirmes-Montag wird in einigen Betrieben nur eingeschränkt gearbeitet. Der Türklinken-Produzent FSB bittet seine Kunden deshalb sogar über Facebook um Verständnis. Da heißt es „Sollten ihre Ansprechpartner am Freitag und Montag mal nicht erreichbar sein, sehen sie es ihnen nach“. Bei FSB in Brakel richten viele Beschäftigte ihren Jahresurlaub am Annentag aus. Das sei nun mal ein Ausnahmezustand, heißt es von der Firmenleitung. Am Montag arbeiten viele FSB-Beschäftigte daher nur bis zum Mittag. Ähnlich ist es auch bei Keck Energieservice. Da wird am Montag mittag gegrillt und dann geht es mit einem Großteil der Belegschaft über die Kirmes. Reichlich Annentags-Urlauber gibt es zum Beispiel auch bei der Schaumstofffabrik Schulze – rund 30 Prozent der Belegschaft hat sich für die Kirmes-Tage abgemeldet.