Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Vier Jahre Haft für 16 Kilo Crystal Meth

Einer der landesweit bisher größten Crystal Meth-Funde bei Bad Wünnenberg bringt einen Drogenkurier ins Gefängnis. Das Paderborner Landgericht hat den Mann zu vier Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt. Eine heftige Quittung für jemanden, der offenbar nur sehr gutgläubig war.

Zumindest hat der Niederländer die Geschichte so dargestellt, dass er einem vermeintlichen Freund auf den Leim gegangen ist. Der habe ihn mehrfach darum gebeten, für ihn ein Auto nach Leipzig zu fahren. Der 60-Jährige willigte ein und sollte dafür 1.000 Euro bekommen. Dass er bei der Fahrt Ende April illegale Fracht an Bord hatte, sei ihm klar gewesen. Aber um welche Droge und welche Menge es ging – damit habe er selbst nicht gerechnet, so der Angeklagte. Das stimmte die Richter aber nicht milde. Insgesamt 16 Kilo Crystal Meth hatten Paderborner Zollfahnder in dem Auto entdeckt, das sie an der A44 gestoppt hatten. Die Drogen hatten einen Marktwert von rund 1,4 Millionen Euro.

Gutschein-Regelung des SCP wird juristisch entschieden
Dürfen Fußball VIP- Karten in Form von Gutscheinen rückerstattet werden? Diese juristische Frage wird demnächst den SC Paderborn vor dem Oberlandesgericht Hamm beschäftigen. Der Verein muss einem...
Evangelische Kirche von Westfalen "bewegt sich auf prekäre Finanzsituation zu"
Zum ersten Mal hat die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn digital stattgefunden. Dabei wurde auch über die Kirchen-Finanzen des kommenden Jahres gesprochen. Für die Evangelische Kirche...
71-Jährige ertrinkt in Marienmünster-Kollerbeck - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn
Die Paderborner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann aus Marienmünster-Kollerbeck erhoben. Der 54-Jährige soll im August dieses Jahres seine schwerstpflegebedürftige und...
Straßenbeleuchtung in Teilen von Höxter ausgefallen
Nicht weit von der Höxteraner Innenstadt bleibt es die kommenden Tage dunkel. Die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen. Der Netzbetreiber ist informiert, die Reparaturarbeiten können aber laut der Stadt...
Corona Kreis Paderborn: 77-jährige Paderbornerin gestorben, 192 Genesene
Wieder meldet der Kreis Paderborn heute einen neuen Todesfall in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Eine 77-Jährige aus der Stadt Paderborn ist gestorben. Insgesamt sind 69 Corona-Fälle...
Gemeinde legt im Briefpannen-Skandal von Altenbeken Berufung ein
Im sogenannten Briefpannen-Skandal von Altenbeken wird die Gemeinde gegen das Urteil des Paderborner Arbeitsgerichts Berufung einlegen. Anfang des Monats hatten die Richter die Schadenersatz-Klage der...