Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Vodafone-Störung soll am Abend behoben sein

Seit mittlerweile mehr als 27 Stunden müssen Tausende Vodafone-Kunden im Hochstift ohne Internet und Telefon auskommen. Besonders im Kreis Paderborn sind viele Kunden betroffen. Es ist aber Hoffnung in Sicht – mittlerweile scheint nämlich die Ursache für das Problem gefunden zu sein. Laut Vodafone sorgt „ein Defekt in einer lokalen Vermittlungsstelle in Paderborn-Nord“ für die Störungen. Schon seit Stunden arbeiten Techniker an der Beseitigung – unter anderem wurden schon mehrere Ersatzteile ausgetauscht. Noch heute Abend soll wieder alles laufen. Rund 3000 Vodafone-Kunden in Paderborn, Bad Lippspringe, Altenbeken, Lichtenau, Büren oder zum Teil auch in Höxter haben seit gestern Mittag keine funktionierende Telefon- oder Internetverbindung mehr. Darunter sind nicht nur Einzelkunden – auch Behörden wie die Paderborner Polizei sind quasi lahmgelegt – nur der Notruf geht noch.

(Stand 17.30 Uhr)