Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Lokale Eilmeldung

Schwerer Arbeitsunfall auf Kreishausbaustelle in PB. Mann stürzt 4 Meter in die Tiefe, Treppe zusammengebrochen.

Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Vogelgrippe-Impfung floppt

Der bundesweit erste Freiland-Impftest gegen die Vogelgrippe wird wohl wie erwartet keine durchschlagenden Erfolge bringen. Davon geht der Delbrücker Geflügel-Fachtierarzt Manfred Pöppel aus, der den Feldversuch im Auftrag des Friedrich-Löffler-Instituts betreut.
Auf konkrete Ergebnisse wartet auch der Experte aus Delbrück noch ? das Institut muss viele Daten noch auswerten. Eins scheint aber klar: Der Impfstoff kann im Freien gehaltenes Geflügel nicht hundert-prozentig vor der Vogelgrippe schützen. Laut Pöppel kann das Mittel zwar verhindern, dass Hühner oder Gänse sterben. Es sei aber nicht auszuschließen, dass die Tiere trotz Impfung den Erreger aufnehmen und weitertragen. Immerhin hat der Feldversuch gezeigt, dass die Tiere den Impfstoff gut vertragen. Insgesamt wurde er an 5.500 Hühnern, Gänsen und Enten getestet ? sie stammen aus 3 Betrieben in Delbrück-Hagen und im Kreis Gütersloh.