Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Volks- und Schützenfeste in Gefahr?

Archiv Kreisschützenfest

Ein geplanter Erlass der Landesregierung könnte das Aus für viele Feste im Hochstift bedeuten. Der grüne Umweltminister Remmel will die Lärmgrenze bei Veranstaltungen in Ortskernen oder ortsnahen Lagen auf 65 Dezibel beschränken. Betroffen wären auch Volks- und Schützenfeste. Sie könnten möglicherweise so nicht mehr genehmigt werden - außerdem drohen vermehrt Klagen von Anwohnern. 65 Dezibel entsprechen etwa dem Geräuschpegel eines lauten Gesprächs.