Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Volksbanken schließen sich zusammen

Jetzt wollen sie gemeinsam den Weg frei machen: Die Volksbank Paderborn-Höxter fusioniert mit der Volksbank Detmold. Mit einer Gesamt-Bilanzsumme von rund 3,5 Milliarden gehört die neue Bank dann zu den größten der Region. Betriebsbedingte Kündigungen wird es nicht geben. Hauptsitz der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold wird Paderborn sein. Die beiden Haupstellen in Höxter und Detmold bleiben erhalten. Aus Sicht des Vorstandsvorsitzende Ulrich Bitthin passt einfach alles zusammen. Für die Kunden ändert sich nichts. Die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold hat in den 3 Kreisen 67 Filialen.