Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Vor Disko von Auto mitgeschleift

Ein junger Mann soll in der Nacht nach einer Streitigkeit zwei andere Beteiligte mit seinem Auto angefahren haben. Ein 22-Jähriger wurde von einem Kleinwagen etwa fünfzig Meter weit mitgeschleift und dabei schwer verletzt. Die Hintergründe zum Vorfall in Paderborn sind noch nicht klar.

Die Polizei sucht aktuell Zeugen, die weitere Hinweise geben können. Die drei Männer sollen sich laut erster Zeugenaussagen vor einer Diskothek in der Marienstraße gestritten haben. Dann ist offenbar einer der Männer in sein Auto gestiegen und auf die anderen zwei zugefahren. Der Unfallfahrer sei dann weiter in Richtung Friedrichstraße geflüchtet. Der schwerverletzte 22-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Eine Streife entdeckte später den beteiligten Wagen. Auch den mutmaßlichen Fahrer konnten die Beamten aufgreifen. Der 24-Jährige hielt sich in einer Wohnung auf und soll betrunken gewesen sein.