Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Vorentscheidung bei MVA?

Im Streit um die geplante Müllverbrennungsanlage in Paderborn-Mönkeloh könnte es heute schon zu einer Vorentscheidung kommen.
Bei dem Erörterungstermin in der Paderborner Schützenhalle treffen die Gegner der MVA und der Antragsteller der Anlage Stratmann direkt aufeinander. Neutrale Instanz ist die Bezirksregierung Detmold. Reinhard Menne von der Bürgerinitiative Keine MVA: ?Es ist durchaus denkbar, dass es richtig heiss hergeht. Wir haben die Firma Stute im Kreuzfeuer im Moment, die Firma Stratmann sowieso ? letzendlich auch die Bezirksregierung durch die Stadt. Also ich vermute mal, der Versammlungsleiter wird sich über Langeweile nicht beschweren können.?
Die BI will unter anderem die 3 Stute-Brüder als Zeugen laden lassen. Sie sollen erklären, welche Rolle der Lebensmittel-Konzern wirklich spielt.