Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Warburg: Innenstadt-Umbau läuft gut

„Wir sind auf der Zielgeraden.“ Mit diesen Worten äußert sich Warburgs Bürgermeister Michael Stickeln zum aktuellen Stand beim barrierefreien Umbau der Innenstadt. Die vor fünf Jahren gestarteten Bauarbeiten würden voraussichtlich im Herbst 2018 zu Ende gehen.
Weite Teile sind ja mittlerweile schon umgebaut. Und die Reaktionen von Rollstuhlfahrern, Senioren mit Rollator oder auch Eltern mit Kinderwagen sind laut Stickeln durchweg positiv. Viele Kunden von außerhalb würden jetzt erstmals wieder nach Warburg kommen.
Zur Zeit wird unter anderem der Gebrüder-Warburg-Platz umgebaut. Da Teile der Innenstadt gesperrt sind, müssen einige Kunden Umwege fahren. Der barrierefreie Stadtumbau kostet 10 Millionen Euro, davon übernimmt das Land NRW 70 Prozent.