Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Warburg rausgeputzt

Die Gegend rund um das Paderborner Tor in Warburg strahlt seit gestern in neuem Glanz: Für 900.000 Euro hat die Stadt diesen Innenstadt-Bereich für behinderte Menschen barrierefrei gemacht. Zusätzlich ist ein Brunnen gebaut und die Umgebung durch Lichtspiele verschönert worden. Die Baustelle hatte in den letzten Monaten den Verkehr beeinträchtigt – jetzt ist aber erst mal Bau-Pause. Mai 2013 geht es weiter mit dem dritten Bauabschnitt am Warburger Marktplatz.