Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Warburg: Zirkus wehrt sich gegen Tierschutz-Kritik

Ab Morgen gastiert der Zirkus Charles Knie für zwei Tage in Warburg. Schon im Vorfeld wehrt sich das Zirkus-Unternehmen wie in jeder Stadt gegen die Kritik zweier Tierschutzorganisationen. PETA und die Vereinigung Ariwa bemängeln demnach die Haltung und Dressur der Tiere im Zirkus. Sogar von Tierquälerei ist die Rede. Laut eigener Aussage ist der Zirkus Knie im vergangenen Jahr 46 Mal von Tierärzten kontrolliert wurden, es sei aber kein einziger Mangel festgestellt worden.