Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Warburger SKF kritisiert Landesregierung

Der Sozialdienst katholischer Frauen im Erzbistum Paderborn kritisiert erneut die Landesregierung. Es geht um die Finanzierung der Frauenhäuser. Rot-grün solle endlich den Koalitionsvertrag von 2012 einhalten. Darin war eine verlässliche und gesetzliche festgeschriebene Finanzierung versprochen. Darauf warten die finanziell klammen Frauenhäuser wie das in Warburg aber weiter vergebens - moniert der SKF.