Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Warmer Oktober

Der Trend setzt sich fort: Auch im vergangenen Monat war es im Hochstift deutlich wärmer als im langjährigen Mittel. Die Oktober-Temperaturen lagen bei durchschnittlich 12,8 Grad. Und das ist laut Deutschem Wetterdienst in Bad Lippspringe 2,7 Grad über dem Mittelwert. Damit waren in diesem Jahr neun von zehn Monaten wärmer als sonst. Einzig der August war etwas kühler. Die Sonnenstunden im Oktober konnten mit den Temperaturen allerdings nicht ganz mithalten: 102 gab’s – 108 sind normal. Dafür ist aber ordentlich Regen runtergekommen: 79 Liter pro Quadratmeter. Das ist ein Drittel mehr als im Durchschnitt. Einen Rekord gibt’s auch noch zu vermelden. Allerdings liegt der schon im November: An Allerheiligen wurde im Hochstift 21,4 Grad gemessen. Der wärmste 1. November überhaupt - soll heißen: seit Aufzeichnung der Wetterdaten.