Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wasserrohrbruch in Paderborn

Ein großer Wasserrohrbruch sorgt seit vier Uhr heute früh in Paderborn für Ärger. Das Trinkwasserrohr ist irgendwo zwischen der Fürstenallee und den Bahnschienen geborsten. Kompliziert wird die Lage dadurch, dass das Rohr offenbar mehrere Zuleitungen hat, die alle gesperrt werden mussten. Deswegen gibt es momentan in den Straßen Rochusweg, Hopfenweg, Hudeweg, Harbortweg und Hirtenweg kein Trinkwasser. Wie lange, ist noch völlig unklar. Noch haben die Einsatzkräfte das Leck nicht gefunden. Obwohl zeitweise das  Wasser bis zu 40 Zentimeter hoch über die Straßen lief, wurde nach bisherigen Kenntnissen kein Keller überflutet. Sobald das Wasser wieder angestellt ist, hören Sie es natürlich hier bei Radio Hochstift.