Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wegen Kondomen ins Gefängnis

Der versuchte Diebstahl von Kondomen bringt einen Mann aus Höxter für zwei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Laut Anklage hatte der 40-jährige damals den Kaufhausdetektiv in einem Höxteraner Drogeriemarkt massiv bedroht. Das ließ sich zwar nicht beweisen, aber weil der Täter ein Messer dabei hatte, wertete das Landgericht Paderborn den Fall als räuberische Erpressung. Zudem ist der Mann wegen Diebstählen und Körperverletzungen massiv vorbestraft.