Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weiberkarneval im Hochstift friedlich

Weiberfastnacht ist diesmal im Hochstift ruhiger verlaufen als sonst. In der Paderborner Innenstadt sprach die Polizei 14 Platzverweise gegen junge Zuwanderer aus, die Frauen angesprochen hatten. Außerdem gab es zwei Taschendiebstählen und drei Drogensünder. In Delbrück gingen Sicherheitsleute mit Pfefferspray gegen einen Randalierer vor. In Steinheim wurde eine leichte Körperverletzung angezeigt. Beim Straßenkarneval im benachbarten Stukenbrock soll eine 24-jährige von einem Flüchtling aus Nigeria vergewaltigt worden sein. Außerdem erstattete eine Hövelhoferin Anzeige wegen sexueller Belästigung.