Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weitere Metallerstreiks im Hochstift

Die Warnstreiks im Hochstift gehen weiter: Auch heute ruft die Gewerkschaft IG Metall dazu auf, an ihren Kundgebungen teilzunehmen und die Arbeit niederzulegen. Diesmal sind Werke der Benteler Automobiltechnik an der Reihe.

Am Vormittag geht es in Warburg los, am späten Mittag soll bei Benteler in Lichtenau-Kleinenberg gestreikt werden. Bei den Warnstreiks gestern in fünf Betrieben in Brakel, Salzkotten und Paderborn haben rund 450 Beschäftigte die Arbeit für rund eine Stunde niedergelegt. Das ist etwas mehr als die Hälfte der Mitarbeiter, die zu der Zeit in den Betrieben vor Ort waren.
Die IG Metall fühlt sich seit gestern auf jeden Fall in ihren Forderungen gestärkt. Eine Sprecherin sagte auf Radio Hochstift-Anfrage, sie habe das Gefühl, alle stünden hinter der Gewerkschaft. Neben sechs Prozent mehr Lohn fordert diese auch die Möglichkeit, die Arbeitszeit kurzfristig zu reduzieren.