Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wellemöbel gerettet

Der Bad Lippspringer Möbelkonzern Wellemöbel ist gerettet – Gläubiger und Insolvenzgericht haben den Sanierungsplänen zugestimmt. Die gute Nachricht: Rund 600 Arbeitsplätze bleiben durch die Sanierungsmaßnahmen bei Wellemöbel erhalten, davon 500 im Kreis Paderborn. Dem gegenüber stehen allerdings auch 260 Stellen, die wegfallen – etwas mehr als 100 davon an den beiden größten Standorten Bad Lippspringe und Paderborn. Gerade bei den Mitarbeitern, die ihren Arbeitsplatz verloren haben, bedankt sich das Unternehmen: Sie hätten sich bis zum letzten Tag loyal verhalten. Die Rettung habe außerdem nur gelingen können, weil Kunden und Lieferanten Wellemöbel die Treue gehalten hätten. Die Gläubiger verzichten auf gut 70 Prozent ihrer Forderungen. Das Unternehmen hatte vor acht Monaten den Insolvenzantrag gestellt.