Responsive image

on air: 

Julia Kleinekemper
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wende im SCP-Skandal?

Der Skandal beim SC Paderborn um die vermeintliche Entgleisung von Nick Proschwitz nimmt eine überraschende Wendung. Das vermeintliche Opfer bezeichnet die Darstellung des Vorfalls in den Medien als falsch. Die Frau ist Mitarbeiterin einer Agentur, die das Trainingslager in der Türkei organisiert hat und vor ihr soll sich Proschwitz in der Nacht zu Sonntag in betrunkenem Zustand entblößt haben. Dafür soll es mehrere Zeugen geben. Die Frau sagt jetzt im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur, dass sie sich nicht sexuell belästigt fühle. Sie habe mit anderen Spielern und dem Paderborner Zeugwart zusammen gesessen und von dem Vorfall „kaum Notiz genommen“. Ob sich diese Aussagen auf mögliche personelle Konsequenzen beim SC Paderborn auswirken, bleibt abzuwarten. Der Verein hat eine Stellungnahme angekündigt. Die Sportbild spekuliert, dass neben Proschwitz auch Trainer Stefan Effenberg das Aus droht. In der Türkei sollen sich auch andere Spieler daneben benommen haben.

16-jährige Vermisste aus Blomberg könnte in Paderborn sein
Die Polizei in Lippe bittet bei der Suche nach einer Vermissten um Hilfe. Die 16-jährige Alena aus Blomberg könnte sich jetzt in Paderborn aufhalten. Das Mädchen wurde zuletzt vor genau zwei Wochen...
Eine Gruppe im evangelischen Familienzentrum Höxter wegen Corona geschlossen
Im evangelischen Familienzentrum in Höxter gibt es einen Corona-Fall. Eine pädagogische Fachkraft hat sich infiziert, schreibt der evangelische Kirchenkreis Paderborn als Träger der KiTa. Eine Gruppe...
Neubau an der Wewelsburg geplant
Rund um die Wewelsburg bei Büren könnte ein spektakulärer Museumsneubau entstehen. Im Paderborner Kreistag wurden die Pläne das erste Mal vorgestellt. Das Projekt hat ein Volumen von 23 Millionen...
Hunderte demonstrieren gegen Atommüll-Zwischenlager in Würgassen
Mehrere hundert Menschen haben am Dienstag auf den Beverunger Weserwiesen gegen das geplante Atommüll-Lager in Würgassen demonstriert. Die Veranstalter wollen 500 gezählt haben, die Polizei spricht...
Paderborner wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht
Am Paderborner Landgericht wird heute wegen gefährlicher Körperverletzung verhandelt. Angeklagt ist ein 32-jähriger Paderborner, der im August letzten Jahres mit zwei Komplizen auf einen Mann...
Vorerst letzter Parabelflug am Flughafen Paderborn-Lippstadt
Am Mittwoch geht es an den vorerst letzten Forschungsflug: Der seit letzter Woche Mittwoch am Paderborn-Lippstadt Airport stationierte Parabelflieger des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt...