Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wenig Sonne im März

Der März im Hochstift war überdurchschnittlich grau  - das meldet der Deutsche Wetterdienst in Bad Lippspringe. Obwohl rund 30 Prozent weniger Regen gefallen ist als in den Vorjahren, gab es auch deutlich weniger Sonnenstunden. Anfang März standen auf dem Thermometer noch minus sieben Grad. Der wärmste Tag war mit 13 Grad in der vergangenen Woche am Karsamstag. Insgesamt ist es temperaturmäßig im Vergleich zu den Vorjahren ungefähr gleich geblieben.