Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weniger Arbeitslose im Februar

Der Frühling hat auf dem Arbeitsmarkt im Hochstift schon im Februar begonnen. Der vergangene Monat brachte ganz untypisch einen Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen. Sie sanken in den Kreisen Höxter und Paderborn um knapp 410 auf rund 20.760 Jobsuchende. Und das lag zum einen am wenig winterlichen Wetter, zum anderen aber auch an der anhaltend guten Konjunkturlage. Deshalb hat sich nicht nur die Situation bei den typischen Saisonberufen sondern auch bei Ingenieuren, Technikern und Dienstleistern verbessert. Die Jugendarbeitslosigkeit blieb auf gleichem Niveau wie im Vormonat. Und das, obwohl sich hunderte junger Leute nach einer zweieinhalb- oder dreieinhalbjährigen Ausbildung arbeitslos gemeldet hatten. Die Arbeitslosenquote im Hochstift lag im Februar mit 9,3 Prozent wieder deutlich unter der Landesquote.