Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weniger Steuern für's Warburger Finanzamt

Rückläufige Steuereinnahmen beim Warburger Finanzamt: Im vergangenen Jahr spülten die Bürger aus Willebadessen, Borgentreich und Warburg insgesamt 86,2 Millionen Euro in die Kassen der Behörde. Das sind sechseinhalb Prozent weniger als im Vorjahr. Kräftig bergab ging es vor allem bei der Körperschafts- und der Umsatzsteuer. Dabei schlugen auch die Steuererstattungen für Fotovoltaik-Anlagen zu Buche. Allein 470 Dächer wurden damit im vergangenen Jahr ausgestattet. Deutliche Zuwächse gab es dagegen bei der Einkommenssteuer.