Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weniger Unfalltote im Hochstift

Die Straßen im Kreis Paderborn sind etwas sicherer geworden. Das wird bei einem Blick in die Unfallstatistik für das vergangene Jahr deutlich. Die Polizei zählte weniger Unfälle insgesamt, weniger verunglückte junge Fahrer, weniger Verletzte und weniger Tote. Im Kreis Höxter stieg die Zahl der Unfälle zwar um 120, bei den Unfalltoten und Verletzten sind die Zahlen aber ebenfalls rückläufig. Im vergangenen Jahr starben 21 Menschen auf den Straßen im Hochstift. Ein großes Problem bleibt der Alkohol als Unfallursache. Landesweit belegt der Kreis Paderborn in diesem Bereich einen Spitzenplatz. Paderborns Polizeidirektorin Ursula Wichmann: