Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weser trocknet aus

In Höxter führt  die Weser so wenig Wasser wie seit Jahren nicht mehr. Aktuell steht der Pegel bei 81 Zentimetern. Der niedrigste Stand wurde 1920 gemessen  - damals waren es 58 Zentimeter. Schuld ist aktuell der extrem trockene November mit nur geringsten Niederschlägen. Auch der Ederstausee in Nordhessen kann keine Hilfe leisten - er ist aktuell nur zu 14 Prozent gefüllt. Normal wären im November 40 Prozent. Allerdings rechnet das Wasseramt Hann-Münden für die kommenden Wochen auf RH-Anfrage mit einem steigenden Pegel.