Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weser-Versalzung: Mehr Druck auf Kali+Salz

Wegen der umstrittenen Salzeinleitung in Werra und Weser haben sich erneut SPD-Politiker aus NRW, Niedersachsen, Hessen und Thüringen getroffen. Auch der Steinheimer Landtagsabgeordnete Jürgen Unruhe war bei den Gesprächen in Bad Sooden-Allendorf dabei. Er drängt weiter darauf, dass die Firma Kali und Salz ernsthaft eine Pipeline zur Nordsee prüft und nicht bei der Einleitung in die Flüsse bleibt. Unruhe lobte indirekt auch die Arbeit der Bürgerinitiative "Rettet die Werra".