Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weser: zweite Hochwasserwelle kommt

An der Weser machen sich die Anwohner auf eine weitere Hochwasserwelle gefasst, laut Wasser- und Schifffahrtsamt Hannoversch Münden könnte sie heute Nacht kommen und den Weserpegel bei Höxter noch einmal auf 6 Meter 30 ansteigen lassen -  das ist so viel wie Anfang der Woche. Schuld daran ist unter anderem die Werra, die Schmelzwasser aus Thüringen mitführt und in die Weser fließt. In der Kreisfeuerwehrzentrale in Brakel liegen 60.000 Sandsäcke für den Notfall bereit, teilte der Kreis Höxter mit. Obwohl auch die Lippe, die Altenau und die Alme noch viel Wasser führen – ist die Hochwasser-Lage im Kreis Paderborn zur Zeit relativ entspannt.