Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weserbergland-Klinik im Plan

Die Höxteraner Weserbergland-Klinik verliert nach und nach ihren kasernen-ähnlichen Look. Seit dem Spatenstich Ende November hat sich auf der Baustelle eine Menge getan. Eines der Gebäude ist bereits komplett abgerissen, so dass im Frühjahr mit den Neubauten begonnen werden kann. Zurzeit wühlen sich die Bagger noch durch den Bauschutt des alten Ärzte- und Sozialgebäudes, um Platz für den Neubau zu schaffen. Auch wenn’s im Winter zeitweise Minusgerade gab, kam es zu keiner Baupause an der Höxteraner Weserbergland-Klinik. Da die Arbeiten voll im Plan liegen, dürfte der Neueröffnung Anfang nächsten Jahres nichts entgegenstehen. Der Betrieb geht aber auch bis dahin normal weiter. Der Neubau kostet rund 25 Millionen Euro.