Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wessels kontra CDU

Die Unterlassungsklage von Altenbekens Bürgermeister Hans-Jürgen Wessels gegen die CDU geht in eine neue Runde. Heute wird vor dem Verwaltungsgericht in Minden verhandelt. Altenbekens Bürgermeister Hans-Jürgen Wessels wehrt sich gegen den Vorwurf der CDU, er habe seine Lebensgefährtin begünstigt. Zum Viaduktfest vor 2 Jahren hatte sie ein Kinderbuch geschrieben. Finanziert wurde das ganze mit 15.000 Euro aus der Gemeindekasse. Die CDU kritisierte den SPD-Mann deswegen schon mehrfach öffentlich. Bürgermeister Hans-Jürgen Wessels spricht von Diffamierung. Ein Vergleich war im Mai gescheitert, weil sich die streitenden Parteien nicht einigen konnte, wer die Verfahrenskosten übernimmt.