Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Westfleisch prüft Zukunftsmöglichkeiten

Die Zukunft der Großschlachterei Westfleisch in Paderborn ist weiterhin offen. Ein Vorstandsmitglied sagte gestern bei einer Generalversammlung in Münster, über einen Neubau sei nach dem Großbrand an Karneval noch nicht entschieden. Weil der Schlachthof in Paderborn aber frühestens in drei Jahren wieder arbeiten könnte, überlegt Westfleisch auch, einen Betrieb in Gelsenkirchen zu übernehmen. Das Kartellamt weiß darüber schon Bescheid. Damit sei aber keine Entscheidung gegen Paderborn gefallen.