Anzeige

Westfleisch sagt Nein zu Paderborn

Die Westfleisch-Schlachterei in Paderborn wird nicht wieder aufgebaut. Das gibt das Unternehmen auf seiner Internetseite bekannt. Der Vorstand hat nach eigenen Angaben Pro und Contra genau abgewogen.

Und sich gegen den Wiederaufbau der Großschlachterei in Paderborn entschieden. Die genauen Gründe teilt Westfleisch allerdings nicht mit. Das Unternehmen will stattdessen lieber in seine bestehenden Schlacht- und Zerlegebetriebe investieren. Immerhin soll das Vieh-Logistikzentrum in Paderborn bestehen bleiben. Das ist eine Sammelstelle, von der die Schlachttiere der heimischen Landwirte zu anderen Westfleisch-Standorten gefahren werden. Der Brand zerstörte Anfang Februar 2016 eine etwa 11.000 Quadratmeter große Produktionshalle, es war das größte Feuer in der Paderborner Nachkriegsgeschichte. Vor dem Brand arbeiteten dort etwa 600 Menschen.

Wetter
10 °
min 8.5 °
max 12.5 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: