Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Whatsapp auf dem Prüfstand

Forscher der Uni Paderborn wollen Whatsapp und andere Instant Messenger sicherer machen. Konkret sollen Sicherheitslücken der Mitteilungsdienste überprüft werden. Es gibt zwar bereits Werkzeuge dafür – die seien bisher aber schwer zu nutzen. Das soll sich dank der Paderborner Wissenschaftler ändern. Insgesamt haben sich fünf Universitäten und vier Fachhochschulen für das Projekt zusammengeschlossen. Gefördert wird es mit vier Millionen Euro vom Land NRW.