Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wichtige Entscheidungen in Hochstift-Politik

In den beiden Kreisstädten im Hochstift stehen am Abend wichtige politische Entscheidungen an. In Höxter soll der Rat zum Beispiel endgültig den Weg für den Hallenbad-Neubau an der Lütmarser Straße frei geben.

Deswegen gab es zuletzt ja ordentlich Knatsch im Bäderausschuss- Die Opposition war sauer, weil CDU und SPD vermeintlich viel zu früh die Lütmarser Straße durchwinken wollten. Weil ansonsten aber jetzt vier Millionen Euro an Zuschüssen verfallen könnten, werden wohl auch die Bürger für Höxter ihren Widerstand zähneknirschend aufgeben. Um mehr Platz für das Bad zu schaffen, sollen nebenan nicht wie geplant vier sondern nur drei Flüchtlings-Unterkünfte entstehen. In Paderborn soll der Rat über den Abriss und Neubau von zwei Verwaltungsgebäuden am Abdinghof entscheiden. Und es geht um die Zukunft der Alanbrooke-Kaserne. Hier will die Stadt Paderborn sich das Erstzugriffsrecht für den möglichen Kauf des Kasernen-Geländes sichern.