Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wieder Ärger mit Baptisten in Salzkotten

Im Streit um ein Theaterstück gegen sexuellen Missbrauch sitzen zwei baptistische Familienväter aus Salzkotten in Haft. Sie weigern sich, ihre Kinder in das Stück zu schicken und wollen auch das vom Amtsgericht verhängte Bußgeld nicht zahlen. Deshalb müssen die strenggläubigen Männer etwa drei Wochen Gefängnis absitzen. Das Theaterstück gehört zum Pflichtprogramm der Sexualaufklärung in der Salzkottener Liborius-Grundschule. Damit unterliegt es auch der allgemeinen Schulpflicht. Beide Väter haben ingesamt 19 Kinder unter 14 Jahren.