Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wieder ein tödlicher Sturz

Bei einem tragischen Unglück in Brakel-Beller ist ein 5-jähriges Mädchen ums Leben gekommen. Das Kind stürzte gestern vormittag beim Spielen in einer Scheune vier Meter in die Tiefe. Es erlitt schwerste Verletzungen und wurde per Rettungshubschrauber in eine Kasseler Spezialklinik geflogen. Dort verstarb das Mädchen wenige Stunden später. Wie es zu dem Unglück kam, ist zurzeit noch völlig unklar. Am Nachmittag wurde die Polizei eingeschaltet, die Ermittlungen laufen. Erst am Mittwochabend war ein Mann in Paderborn-Schloß Neuhaus bei einem Sturz von einem Baugerüst tödlich verletzt worden.