Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wieder viele falsche Polizisten am Werk im letzten Jahr

Viele Menschen im Hochstift bekommen immer wieder Anrufe von Betrügern. Im Kreis Höxter wurden im vergangenen Jahr über 150 solcher Anrufe bei der Polizei gemeldet. Ein beliebter Trick ist die Masche der falschen Beamten.

Insgesamt wurde die echte Polizei 40 mal alarmiert, weil sich Betrüger am Telefon als Polizisten ausgegeben hatten. Auch Maschen wie der Enkeltrick oder falsche Microsoft-Mitarbeiter wurden oft gemeldet. 2018 hatte es insgesamt ähnlich viele gemeldete Fälle von Telefonbetrug gegeben. Damals waren sogar 70 falsche Polizisten dabei. Vor allem der Anstieg der Zahlen im Vergleich zu 2017 ist extrem: Damals waren insgesamt nur 30 Meldungen über Telefonbetrüger eingegangen.

Bei allen Betrugsfällen liegt die Dunkelziffer aber wohl deutlich höher. Bei der Polizei in Paderborn wird Telefonbetrug bisher nicht einzeln erfasst. Da laufen solche Fälle generell unter dem Stichwort Betrug.