Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wiersig schwimmt wieder

Für den Paderborner Extremschwimmer André Wiersig wird es ernst. Er ist vor fünf einhalb Stunden gestartet, um die Cook Straße in Neuseeland zu durchschwimmen. Das ist die sechste und vorletzte Meerenge auf dem Weg zur Extrem-Herausforderung Oceans Seven.
Die Cook Strait ist eine der sturmreichsten Meerengen auf der ganzen Welt. Sie liegt zwischen der neuseeländischen Nord- und Südinsel. In den vergangenen Tagen waren die Bedingungen dort sehr schlecht: stürmische See, hohe Wellen und 14 Grad kaltes Wasser. André Wiersig will zwischen den neuseeländischen Hauptinseln eine Strecke von 26 Kilometern schwimmen. Allerdings hängt die Länge auch von der Strömung ab, außerdem gibt es in der Cook Strait viele Schiffe und Haie. Die letzten Vorbereitungen zur Herausforderung Nummer sechs liefen seit Mitte April in Australien. Dort hat der Paderborner als Meeresbotschafter auch Vorträge gehalten.

(Stand 7:30 Uhr)