Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Willebadessener Großfamilie scheitert mit Klage

Eine Großfamilie aus Willebadessen ist mit einer Klage vor dem Landessozialgericht in Essen gescheitert. Laut einem Bericht der NW forderten die Eltern von zehn Kindern eine finanzielle Beihilfe vom Kreis Höxter. Mit dem Geld sollten Schulbücher angeschafft werden. Die Familie lebt in einer Bedarfsgemeinschaft, der Vater erhält 1.340 Euro Rente im Monat. Darin sahen die Essener Richter aber keine untypische Bedarfslage. Darlehens-Angebote der Stadt Willebadessen und des Kreises Höxter hatte die Familie abgelehnt.