Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Windkraft: Hochstift ist Hochburg

In Sachen erneuerbare Energie liegen die Kreise Paderborn und Höxter in OWL eindeutig vorne. Das geht aus einer Statistik der Bezirksregierung Detmold zum Thema Windkraftanlagen hervor. Demnach stellt allein der Kreis Paderborn rund die Hälfte aller Anlagen in ganz OWL. Mit seinen 472 Windrädern liegt der Kreis ganz klar auf Platz 1. Und er liefert damit fast 60 Prozent der Gesamt-Stromleistung in ganz Ostwestfalen-Lippe. Gleich auf Platz zwei der Rangliste liegt der Kreis Höxter, in dem aktuell 188 Windkraftanlagen stehen. Das sind rund 20 Prozent aller Anlagen in OWL. Insgesamt ist laut Bezirksregierung die Zahl der Windräder in der Region stark gestiegen. Im vergangenen Jahr kamen 80 neue dazu. Rund 70 davon wurden alleine in den Städten Lichtenau und Bad Wünnenberg gebaut. Sie haben mit ihren über 250 Windrädern in der Auflistung überhaupt mit Abstand die Nase vorn.