Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Windpark-Projekt bekommt CDU-Gegenwind

Das geplante Windpark-Mammutprojekt in Borchen-Etteln bekommt politischen Gegenwind. Die größte Fraktion im Borchener Rat - die CDU - ist gegen weitere Windräder auf dem Gebiet der Gemeinde. Vor einem Monat war schon der Antrag eines anderen Investors gescheitert. Ein Hauptargument ist laut Fraktionsvize Ulrich Ahle die Höhe der von der Firma Westfalenwind geplanten 17 Anlagen in Etteln: sie wären mit rund 180 Metern dreimal so groß wie die Hochspannungsmasten. Das Westfalenwind-Konzept sei zwar wegen der vorgesehenen Bürgerbeteiligung interessant, die CDU werde aber bei ihrer Ablehnung bleiben.