Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Windriesen am Netz

Er hat 22 Millionen Euro gekostet und soll pro Jahr 32 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen: In Beverungen ist mit dem Windpark Twerperk eines der größten Projekte fertig gestellt, die in den letzten Jahren im Kreis Höxter an den Start gingen.
In dem Park sind fünf riesige Windkraftanlagen neu entstanden. Sie haben jeweils Rotoren mit einem Durchmesser von 120 Metern und sind bis zu 200 Meter hoch. Der Windpark Twerberg zwischen den Beverunger Stadtteilen Drenke und Amelunxen ist ein gemeinsames Projekt der Beste Stadtwerke und des Stadtwerke-Verbunds Trianel. Die Anlagen sind schon seit einigen Tagen am Netz.
Für den ersten Februar ist die offizielle Einweihung geplant. Zu dem Windparkfest wird auch NRW-Umweltminister Johannes Remmel erwartet. Besucher können den Windpark besichtigen und auch in die Anlagen reinklettern.
Das Beverunger Projekt hatte im Vorfeld für Diskussionen gesorgt – Anwohner fürchteten eine Verschandelung der Landschaft.