Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wo drückt bei Benteler der Schuh?

Wie kann die Automobil-Sparte des Paderborner Benteler-Konzerns effizienter werden? Diese Frage beschäftigt Geschäftsführung, Betriebsrat und die Gewerkschaft IG-Metall. Auf Anfrage von RH sagte der Gewerkschaftssekretär Carmelo Zhangi, „Man muss erstmal gucken, wo der Schuh drückt und dann in allen Richtungen nach Lösungen suchen“. Auf dem Prüfstand stehen demnach auch übertarifliche Leistungen. Teilweise wären das Lohneinbußen für Benteler-Mitarbeiter von bis zu zehn Prozent.