Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wohnungsbrand in Schloß Neuhaus

Schreck in den frühen Morgenstunden für elf Hausbewohner in Paderborn Schloß Neuhaus.
Gegen vier Uhr früh brach in einer Ein-Zimmer-Wohnung aus unbekannter Ursache ein Brand aus. In einer Wohnung im ersten Stock hatte ein Rauchmelder angeschlagen und die Mieterin geweckt. Sie alarmierte die Feuerwehr.
Acht Erwachsene und drei Kinder konnten sich unverletzt ins Freie begeben. Die Feuerwehr rückte mit 27 Einsatzkräften an und konnte den Brand in der Residenzstraße in Schloß Neuhaus schnell löschen. Später konnten die Bewohner wieder ins Haus zurück. Die Straße war während der Löscharbeiten etwa zwei Stunden gesperrt.

Foto: Feuerwehr Paderborn