Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

"Xavier" verläuft glimpflich

Das Sturmtief Xavier hat im Hochstift weniger heftig getobt als befürchtet. Die Schäden halten sich nach ersten Angaben in Grenzen, verletzt wurde niemand.

Einige Böen haben Orkanstärke gehabt, sie fegten mit bis zu 107 Stundenkilometern durch das Hochstift. Die Feuerwehren in unseren Kreisen Höxter und Paderborn rückten rund 50 Mal aus. Schwerpunkte waren Delbrück und vor allem die Stadt Paderborn. Meistens stürzten Bäume um oder dickere Äste knickten ab.
Im Kreis Höxter fiel in diversen Dörfern rund um Borgentreich und Warburg der Strom aus. Im kleinsten Warburger Ortsteil Dalheim mussten die Menschen stundenlang ohne Strom auskommen.
Die Landesgartenschau in Bad Lippspringe schloss sicherheitshalber schon mittags. Mehrere Züge im Hochstift fielen aus. Weitere Einzelheiten zum Bahnverkehr der NWB finden Sie hier.
Und am Paderborn-Lippstadt Airport musste ein Flieger aus München sturmbedingt wieder umkehren.